Die Radkutsche feiert ihre neue Produktionshalle und wir feiern mit.
Nachdem unser Rad bestellt werden darf, wollen wir dieses Fest nutzen, um das Radkutschenteam zu besuchen.
Und wie es sich für eine Lastenradinitiative gehört, umweltfreundlich.
Wir fahren mit der Bahn nach Tübingen.
Ab da geht es mit unseren Fahrrädern bis nach Nehren, wo die neue Halle steht.
Die Heimfahrt nach Marbach, fahren wir in weiten Teilen auf dem Neckarradweg.
Es besteht aber die Möglichkeit in Tübingen, Esslingen oder in Stuttgart die Fahrt zu unterbrechen und den Rest der Strecke wieder mit der Bahn zurück zu legen.
Wichtig! Dies ist keine geführte Tour. Jeder Teilnehmer fährt auf eigene Verantwortung und muss sich auf der Tour selbst versorgen.
Bahnticket muss jeder selbst kaufen. Finden sich mehrere Teilnehmer ein, kann ein Gruppenticket gelöst werden.

Bahnfahrt:
08:25 Bahnhof Marbach mit der S4 nach Stuttgart
08:55 Stuttgart Hbf mit der S1 nach Plochingen
09:44 Plochingen mit dem RE 22017 nach Tübingen
10:23 Ankunft in Tübingen

Radroute:
Tübingen- Nehren 12 Kilometer ca. 40 Minuten
Nehren- Marbach 97 Kilometer ca. 6:30 Std

Die Zeiten sind mit einem 15er Schnitt berechnet.

Die Rückfahrt startet so gegen 14:00 Uhr.
Anmeldung ist keine nötig, wer mitfahren will, soll einfach spätestens um 08:15 am Bahnhof Marbach am Gleis 2 sein.

Weitere Fragen unter: info@lastenrad-marbach.de